Projekte

Wohnbebauung an der Ifflandstraße 5–7

Südlich der Ifflandstraße 1–4 sind drei Wohnriegel der WBM entstanden. Insgesamt 140 Wohnungen wurden realisiert.

Neubau in der Ifflandstraße, Stand 2021

Unweit des S-Bahnhofes Jannowitzbrücke sind drei fünfgeschossige Wohnbauten der WBM entstanden.

Insgesamt wurden südlich der Ifflandstraße 1-4 auf dem ehemaligen Parkplatz, 140 Wohnungen realisiert, davon die Hälfte durch Förderung im preisreduzierten Mietsegment.

In einem ausführlichen Abstimmungsprozess mit dem Fachbereich Stadtplanung des Bezirks, sind die Lage der Gebäude und Kubaturen festgelegt worden, die sich nun auf Grundlage der Erhaltungsverordnung in die umgebende Bebauung einfügen. Die Dokumentation des Beteiligungsprozesses zum Bauvorhaben finden Sie im Downloadbereich.  

Baubeginn war im Frühjahr 2020. Alle Wohneinheiten verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse. Im Wohnumfeld entstehen zwei durchgrünte Höfe und Spielplatzflächen mit 140 oberirdischen Fahrradstellplätzen. Alle Dächer wurden begrünt und sollen so zur Lebensqualität in dieser besonderen Innenstadtlage beitragen. Baufertigstellung erfolgte Anfang 2022.

Wohnbebauung, Stand 2021

Baustart 2019

Rohbau, Stand 2021