Die Gebietsbetreuung zieht um!

wir freuen uns sehr zu verkünden, dass wir als Gebietsbetreuung Ende November unser neues Vor-Ort-Büro im Kino International beziehen werden. Hier können Sie wie gewohnt zu den Sprechzeiten mit uns ins Gespräch kommen und sich über neueste Entwicklungen in der KMA II informieren. Über den Beginn der Präsenz-Sprechstunden geben wir Ihnen nochmal Bescheid. Wir hoffen sehr im Januar 2021 damit starten zu können, richten uns aber stets nach den Vorgaben zur Eindämmung der Pandemie.

Der Eingang des Büros befindet sich an der Ostseite des Kinos und ist barrierefrei zugänglich. Über das tolle Schaufenster (siehe Foto links) werden Sie uns leichter finden als am vorherigen Standort.

(Eintrag am 24. November 2020)

Video zur Eröffnung der neu gestalteten Karl-Marx-Allee

Bereits im Oktober ist die neu gestaltete Karl-Marx-Allee in Berlin-Mitte offiziell eröffnet würden. Hierzu gibt es ein tolles Video von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, welches Sie auf einen Flug über die neu gestaltete Straße einlädt. Schauen Sie gerne mal vorbei und betrachten das Ganze von oben.

(Eintrag am 24. November 2020)

Einladung zur Öffentlichkeitsbeteiligung für die Spielplätze Mollstraße 15-18 und
Berolinastraße 13, 14

Das Bezirksamt Mitte von Berlin lädt Sie herzlich zur Öffentlichkeitsbeteiligung für die Umgestaltung der Spielplätze Mollstraße 15-18 und Berolinastraße 13, 14 im Fördergebiet KMA II ein.

Aufgrund der aktuellen Pandemielage ist eine Präsenzveranstaltung derzeit leider nicht möglich. Daher gibt es nun die Möglichkeit, sich die Planungsvarianten im neuen Vor-Ort-Büro im Kino International anzusehen. Die Pläne sind von außen einsehbar. Dort haben Sie die Gelegenheit, Ihre Anmerkungen, Ideen und Vorschläge im Briefkasten am Osteingang des Kinos schriftlich abzugeben. Hier kommen Sie zu den Einladungen.


Wann: vom 23. November bis zum 13. Dezember 2020
Wo: Aushang am Fenster des neuen Vor-Ort-Büros im Kino International (Osteingang)

Wenn Sie es lieber digital mögen, können Sie sich auch online beteiligen
und einen Kommentar hinterlassen. Hier geht es zur Online-Beteiligung für den Spielplatz Mollstraße und hier zum Spielplatz Berolinastraße.
Der Link ist ab dem 23.11.2020 freigeschaltet.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen!

(Eintrag am 19. November 2020)

Vorzeitige Schließung der Ausstellung Re: Pavillon

Aufgrund des gestrigen Beschlusses zur Eindämmung der Ausbreitung des COVID-19-Virus muss auch die Ausstellung Re: Pavillon ab dem 2. November im Kino International geschlossen bleiben.

Die Veranstaltung "Marktplatz der Nutzungen" am 7.11. muss daher leider auch abgesagt werden. Wir werden an dieser Stelle und über den Newsletter infomieren, ob und wie es mit der Ausstelluug und der Veranstaltung weiter geht. Melden Sie sich gerne über den roten Button (rechts oben) bei unserem Newsletter an, um auf dem neusten Stand zu bleiben.
Die Ausstellung ist bis zum kommenden Samstag zu den gewohnten Öffnungszeiten für Besucher*innen zugänglich. Wir freuen uns, wenn Sie in den kommen Tagen noch einen Besuch in der Ausstellung einplanen. Am Samstag wird die Ausstellung zudem letzmalig inhaltlich betreut werden.

Bleiben Sie gesund und munter!

(Eintrag am 29. Oktober 2020)

Die Umbauarbeiten an der Karl-Marx-Allee sind abgeschlossen

Nach gut zwei Jahren Bauzeit ist die neu gestaltete Karl-Marx-Allee in Berlin-Mitte am Montag, den 26.10.2020 offiziell eröffnet worden. Der 900 Meter lange Abschnitt zwischen Alexanderplatz und Strausberger Platz hat nun pro Richtung nur noch zwei statt drei Fahrspuren für Autos, dafür beidseitig bis zu vier Meter breite geschützte Radfahrstreifen. Auf dem Mittelstreifen werden statt Parkplatz- jetzt Grünflächen umgesetzt.

Die Gebietsbetreuung freut sich über die Aufwertung der Allee.

(Eintrag am 28. Oktober 2020)

Start der Ausstellung Re: Pavillon im Kino International

Liebe Bewohner*innen und Interessierte,

wir freuen uns sehr zu verkünden, dass heute die Ausstellung Re: Pavillon - Neue Räume für die KMA II im Kino International beginnt. Die Ausstellung führt Sie über die Historie des Gebiets hin zu detaillierten Einblicken in das städtebaulich-architektonische Werkstattverfahren mit den Entwürfen zu den neuen Pavillons entlang der Karl-Marx-Allee, II. Bauabschnitt.

Die Ausstellung ist vom 6.10.2020 bis zum 14.11.2020,
dienstags bis samstags von 15-20 Uhr im Kino International zu sehen.

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen finden Sie hier.
Wir sind voller Vorfreude und freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

 (Eintrag am 6. Oktober 2020)

Bürgerversammlung „Welterbevorschlag Karl-Marx-Allee / Interbau 1957“

Das Landesdenkmalamt lädt Sie zur Bürgerversammlung "Welterbevorschlag Karl-Marx-Allee / Interbau 1957" ein. Während der Veranstaltung werden Sie über den aktuellen Stand der Vorbereitungen für die Aufnahme in die deutsche Welterbe-Vorschlagsliste informiert und können darüber hinaus ins Gespräch kommen. Die Veranstaltung findet am 1. Oktober von 19 bis 21 Uhr in der Akademie der Künste statt.

Weitere Informationen finden Sie in der Einladung des Landesdenkmalamtes.

Noch ein wichtiger Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist wegen der Corona-Pandemie begrenzt, daher ist eine vorherige Anmeldung nötig.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

(Eintrag am 22. September 2020)

Meldung
Das 13. KM-Magazin ist da!

Wir freuen uns, dass bereits die 13. Ausgabe des KM-Magazins in den nächsten Tagen im Gebiet verteilt wird. Es gibt wieder viele interessante Themen, darunter auch die Ankündigung sowie Informationen zur Ausstellung Re: Pavillon - Neue Räume für die KMA II. Die Ausgabe finden Sie bereits hier im pdf-Format zum Download.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

(Eintrag am 15. September 2020)

Liebe Bewohner*innen und Interessierte,

wir laden Sie ganz herzlich zur Ausstellung Re: Pavillon - Neue Räume für die KMA II im Kino International ein. Die Ausstellung führt Sie über die Historie des Gebiets hin zu detaillierten Einblicken in das städtebaulich-architektonische Werkstattverfahren mit den Entwürfen zu den neuen Pavillons entlang der Karl-Marx-Allee, II. Bauabschnitt.

Die Ausstellung ist vom 6.10.2020 bis zum 14.11.2020,
dienstags bis samstags von 15-20 Uhr im Kino International zu sehen.

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen finden Sie hier.
Wir sind voller Vorfreude und freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

 (Eintrag am 10. September 2020)

Meldung
Einladung zur Kinder- und Jugendbeteiligung für die Umgestaltung
des Spielplatzes östl. Mollstraße 15-18

Das Kinder- und Jugendbüro Mitte (Moabiter Ratschlag e.V.) lädt Sie herzlich zur Beteiligungsveranstaltung für die Spielplatzgestaltung Mollstraße 15-18 ein. Es wird eine tolle Mitmachaktion für Kinder (6-12 Jahre) und Familien mit kleinen Kindern geben. Dies findet am Donnerstag, den 27. August von 16:30 bis 18:30 Uhr statt. Treffpunkt ist hier direkt auf dem Spielplatz. Den Flyer mit allen Infos zur Beteiligungsveranstaltung können Sie hier abrufen.

Wir freuen uns auf tolle Ideen und Ihr Kommen!

(Eintrag am 6. August 2020)

Meldung
Kunst im Stadtraum Karl-Marx-Allee

Es gibt tolle Neuigkeiten! Der Bezirk hat den Wettbewerb "Kunst im Stadtraum Karl-Marx-Allee" ausgeschrieben! Bereits vor zwei Jahren gab es das Pilotprojekt "Kunst im Stadtraum am Hansaplatz", vielleicht einigen unter Ihnen bekannt. Diesmal steht eine künstlerische Auseinandersetzung mit neuen Perspektiven auf die KMA II im Fokus. Es gibt keine thematische Einschränkung - aufgrund geschichtlicher Hintergründe, gesellschaftlicher Visionen sowie architektonischer und stadtplanerischer Merkmale bietet dies große Freiräume. Weitere Informationen können Sie auf der Website des Bezirksamtes Mitte nachlesen. Wir sind voller Vorfreude und sehr gespannt auf die Ergebnisse.

(Eintrag am 17. Juni 2020)

Meldung
Baustart in der Schillingstraße

Mitte April begannen die Bauarbeiten auf dem Grundstück in der Schillingstraße 1. Hier entsteht durch den Investor Otto Wulff ein 5-geschossiger Wohnungsneubau - SCHILLING - mit 32 Wohneinheiten. Dieser fügt sich im modernen Baustil in die Umgebung ein. Im Erdgeschoss wird eine große Ladenfläche mit einem Nahversorgungsangebot entstehen. Die Fertigstellung des Wohn- und Geschäftshauses ist für 2022 vorgesehen - ein Startschuss für die weiteren Entwicklungen der Schillingstraße. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Pressemitteillung des Bezirksamtes Mitte.

(Eintrag am 17. Juni 2020)

Meldung
Umbau der Charlotte-Pfeffer-Schule

Der Bagger rollt an der Charlotte-Pfeffer-Schule. Der Umbau der Schule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung ist zumindest für den 1. Bauabschnitt in den letzten Zügen. Nun erfolgt der Abriss der Turnhalle. An selber Stelle wird dann wieder ein Turnhallenneubau entstehen. Wie Sie im Bild erkennen können, legt der Bagger nun die Struktur des Gebäudes frei. Wir finden das sehr spannend anzusehen. Vielleicht schauen Sie bei Ihrem nächsten Spaziergang durch das Gebiet auch mal an der Baustelle vorbei.

(Eintrag am 09. Juni 2020)

Meldung
Für Sie erreichbar: Telefonsprechstunde ab Juni

Liebe KMA-Interessierte,

da das Vor-Ort-Büro KMA II nach wie vor bis auf Weiteres geschlossen bleibt, haben wir für Sie ab Juni eine Telefonsprechstunde eingerichtet.

Sie erreichen uns ab dem 4. Juni donnerstags zwischen 14 und 16 Uhr telefonisch unter der 030-33002847.

Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.

Bleiben Sie gesund und munter,

Ihr KMA-Team

(Eintrag am 20. Mai 2020)

Meldung
Verlängerung der Schließung des Vor-Ort-Büros aufgrund des Corona-Virus

Liebe Besucherinnen und Besucher,

das Vor-Ort-Büro KMA II bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Damit folgen wir der aktuellen Anordnung des Berliner Senats zur Eindämmung des Corona-Virus (SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung).

Wir informieren Sie weiterhin auf unserer Gebietswebsite über Veränderungen.

Bleiben Sie gesund und munter,

Ihr KMA-Team

(Eintrag am 22. April 2020)

Meldung
Die KMA ist nun bei Instagram!

Wir freuen uns zu verkünden, dass die KMA ab sofort auch bei Instagram zu finden ist! Hier teilen wir tolle Eindrücke aus dem Gebiet und aktuelle Neuigkeiten. Schauen Sie doch gerne mal vorbei und verfolgen Sie spannende Entwicklungen: karl.marx.allee_ll

Außerdem starten wir mit einer tollen Aktion für alle, die gerne ihre Schnappschüsse mit ihrer Nachbarschaft und allen Interessierten teilen möchten. Hierzu können Sie einfach unter Ihren aktuell geschossenen Bildern aus dem Gebiet, den Hashtag #kmaknipst verlinken. Ob leere Straßen, sonnige Frühlingsbilder, der Blick aus dem Fenster oder Aktionen innerhalb der Nachbarschaft - wir können es kaum erwarten ihre Eindrücke aus der KMA zu sehen sowie ein Netzwerk aufzubauen!

(Eintrag am 09. April 2020)